Atmos (Holzvergaser)

Holzvergaser – Wärmegewinnung in zwei Stufen

Als Holzvergaser (auch Festbrennstoff-Vergaser)  bezeichnet man Heizkessel, die Holz oder Braunkohle auf spezielle Weise energetisch umsetzen. Bei der Holzvergasung läuft die energetische Verwertung des Brennguts in zwei getrennten Phasen ab: zunächst wird das Holz (oder Braunkohle) bei niedrigen Temperaturen vergast. Danach wird das Gas mit Hilfe von Gebläsen nach unten abgeführt und im eigentlichen Brennraum verbrannt.

Niedrige Schadstoff-Emmission

Mit diesem Verfahren werden sehr niedrige Schadstoff-Emmissionswerte und hohe Wirkungsgrade erreicht. Holzvergaser-Öfen wie die des Herstellers Atmos sind auch für die Verbrennung von Braunkohle-Briketts geeignet. Durch einfaches Umrüsten kann zwischen Holz- und Kohle-Verbrennung gewechselt werden.

Vorratsbefüllung mit Briketts

Praktisch am Atmos Holzvergaser ist, dass man bei einer Befeuerung mit Braunkohle-Briketts nicht notwendigerweise die Briketts einzeln in den Vergasungsraum stapeln muss. Zeitsparender und sauberer ist es, gleich ganze 10 kg Brikettbündel samt Papierverpackung (kein Plastik!) einzulegen. Mit einer Füllung läuft der Ofen viele Stunden.

Haben Sie Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>