Hersteller & Produkte

Gerade für den gewerblichen Einsatz ist es wichtig sich einen Überblick über die Hersteller von Warmluftöfen zu informieren. Da es neben dem Preis noch andere wichtige Entscheidungsgrundlagen gibt.

Kanuk® Warmluftöfen-Serie

Kanuk: Genial Einfach - Einfach Genial!

Kanuk®: Genial Einfach - Einfach Genial

Die Kanuk® Warmluftöfen überzeugen vor allem mit ihrer Qualität Made in Germany. Das Ergebnis ist eine Serie langlebiger widerstandsfähiger Kaminöfen, die ein effektives & wirkungsvolles Heizprinzip (Konvektionsprinzip) nutzen und eine besondere Bauform besitzen, sodass jeder Ofen einem zeitlosen Designobjekt gleicht.

Hier finden Sie weitere Informationen zu Kanuk® Warmluftöfen

 

 

Bullerjan® von Energetec

Bullerjan von Energetec

Energetec - Der Hersteller des Bullerjan-Ofens

Die Firma Energetec aus Isernhagen bei Hannover stellt den wohl bekanntesten Vertreter der Werkstattöfen, den Bullerjan® her. Die Öfen werden nach DIN 13240 gefertigt und genügen höchsten Qualiätsansprüchen.
Die hohe Verarbeitungsgenauigkeit wird durch den Einsatz moderster Roboterschweißtechnik und neuster Maschinen erreicht und garantiert ihnen ein langlebiges Qualitätsprodukt.

Hier finden Sie weitere Informationen zum Bullerjan® von Energetec.

 

Bruno Warmluftofen-Serie

Bruno Warmluftofen Serie

Absolut unschlagbar in Preis und Leistung

Der Hersteller des Bruno-Warmluftofens fertigt mit deutscher Qualität und Gründlichkeit. So wird bei der Produktion auf hochpräzise Hochtechnologie der Firma Trumpf vertraut. Das Endprodukt ist ein hochwertiger und resistenter Ofen, der mehrere Dekaden für wohlige Wärme in Werkstatt, Lager oder Gewächshäusern sorgt. Mit optionalen Seitenblechen kann man den Ofen auch zum Designobjekt verwandeln und auch in Verkaufsräumen oder an Orten mit Kundenverkehr aufstellen.

Hier finden Sie weiterführende Informationen zur Bruno Warmluftofen-Serie

 

Haben Sie Fragen?

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

*

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>